Was ist eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender Ankunftsnachweis)?

Eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (Ankunftsnachweis) wird ausgestellt, wenn ein Flüchtling um Asyl nachgesucht hat und erkennungsdienstlich erfasst wurde (durch Fotos, Abnehmen von Fingerabdrücken etc.). Die Bescheinigung wird für maximal sechs Monate ausgestellt und bis zur förmlichen Asylantragstellung verlängert (§ 63a Asylgesetz).

Stand: 31.08.2016

 



[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]
Impressum