Netzwerk Integration Netwin 3

Im Rahmen des Projekts Netwin 3 haben sich neun Partner aus dem nordwestlichen Niedersachsen mit dem Ziel zusammengeschlossen, Asylbewerber/-innen und Flüchtlinge bei der Arbeitsmarktintegration zu unterstützen. Netwin 3 ist Teil der "ESF-Integrationsrichtlinie Bund – Handlungsschwerpunkt Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF)" und wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

****************************************************************

Aus gegebenem Anlass zunächst einige grundlegende INFORMATIONEN zum CORONA-VIRUS 

Die Beauftragte der Bundesregierung informiert.

Weitere täglich aktualierte Infos in
deutsch, arabisch, englisch, persisch, französisch, pashtu
https://handbookgermany.de/de/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/ar/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/en/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/fa/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/fr/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/ps/live/coronavirus.html

sind hier zu finden.

Arbeitsschutzrechtiche Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Corona-Virus finden Sie im BMAS-Info, auch in den Sprachen

Englisch 

Russisch

Türkisch

Arabisch

Das Nds. Innenministerium keine Bedenken hat, den Inhabern zeitlich ablaufender Aufenthaltstitel, Aufenthaltsgestattungen oder Duldungen eine entsprechende Bescheinigung auszustellen, dass ihr Aufenthalt bis zur Wiederaufnahme des Dienstbetriebes der Ausländerbehörde weiterhin als erlaubt, gestattet oder geduldet gilt. 

Die rechtliche Informationsstelle steht für Fragen zur Verfügung.

 

*********************************************************

Zielgruppe:
Zielgruppe von Netwin 3 sind Asylbewerber und Flüchtlinge mit mindestens nachrangigem Zugang zum Arbeitsmarkt.

Hier finden Sie eine Übersicht zu den bis Ende 2018 erreichten Teilnehmer*innen. 

Besondere Schwerpunkte:

 Case-Management-Angebote des ESF-Projekts Netwin 3:

 

Caritasverband
für die Diözese
Osnabrück e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Impressum